Geographie

 

Nichts bildet und kultiviert den gesunden Verstand mehr als Geographie.

(Immanuel Kant (1724 – 1804): Vorlesungen zur Physischen Geographie.)

Der Geographieunterricht – mehr als Stadt-Land-Fluss

Im Fach Geographie beschäftigt ihr euch mit räumlichen Strukturen und Prozessen auf der Erde. Ziel ist, dass ihr die Erde als Lebensgrundlage des Menschen in ihrer Einzigartigkeit, Vielfalt und Verletzlichkeit begreift und verantwortungsbewusst mit ihr umgeht. An lokalen, regionalen und globalen Raumbeispielen zeigt euch das Fach Geographie sowohl die gestaltende, raumprägende Wirkung der Naturkräfte als auch die Einflüsse des Menschen auf.

Wir haben am Gymnasium Ohlstedt einen sehr schönen und sehr gut ausgestatteten Georaum u.a. mit Computerarbeitsplätzen, einem Smartboard und einer Kartenrollanlage.

5. Klasse
In der 5. Klasse werden wir uns mit folgenden Fragestellungen beschäftigen: Wie orientieren wir uns in unserer Umgebung und auf der Erde? Wie leben und wirtschaften die Menschen in unterschiedlichen Orten Deutschlands?
7. Klasse
In Klasse 7  wird Geographie dreistündig unterrichtet. Hier beschäftigen wir uns mit dörflichen, städtischen und industriell geprägten Räumen in Europa. Dabei behandeln wir schwerpunktmäßig die Fragestellung: Wie leben und wirtschaften die Menschen in Europa? Du lernst dort viel über verschiedene Naturräume in Europa, wie sich das Klima unterscheidet oder wie sich Pflanzen und Menschen an das Klima anpassen.

Zudem beschäftigen wir uns in der 7. Klasse auch mit Gefahrenräumen in Europa. Du erfährst dabei u.a. wie ein Vulkan funktioniert, wo es in Europa Vulkane gibt, warum und wie die Menschen mit diesen Gefahren umgehen.

8. Klasse
Ab Klasse 8 wird Geographie zweistündig unterrichtet. In der 8. Klasse besteht die Möglichkeit bilingualen oder deutschsprachigen Geographieunterricht anzuwählen. Wir untersuchen hier die Vereinigten Staaten von Amerika intensiver. Du lernst dabei am Beispiel der USA u.a. verschiedene Wetterphänomene kennen (Tornados, Hurrikans..). Darüber hinaus beschäftigen wir uns mit den bevölkerungsreichsten Staaten der Erde auf dem Weg in die Zukunft.

9. Klasse
In Klasse 9 besteht weiterhin die Möglichkeit bilingualen oder deutschsprachigen Geographieunterricht anzuwählen. Hier stehen inhaltlich weltweite Entwicklungsunterschiede, Weltbevölkerung, Welternährung und weltwirtschaftliche Verflechtungen im Vordergrund. Hierbei untersuchen wir u.a. die Fragestellungen: Was heißt eigentlich Entwicklung? Was sind Bevölkerungspyramiden? Wie sieht die Ernährungssituation weltweit aus? Was versteht man eigentlich unter Globalisierung? Wer ist Gewinner, wer Verlierer im globalen Handel?

10. Klasse
Der Geographieunterricht in Klasse 10 wird wieder im Klassenverband deutschsprachig unterrichtet. Du lernst in diesem Jahr u.a. endogene und exogene Prozesse der Erde kennen. Dabei beschäftigen wir uns u.a. mit der Plattentektonik und über die Formung der Erdoberfläche durch Wind, Wasser und Eis. Zudem beschäftigen wir uns mit den Ursachen und Folgen des Klimawandels.

Geographie in der Oberstufe
In der Oberstufe besteht die Möglichkeit Geographie als zweistündigen Grundkurs zu belegen oder das Profil Mensch-Erde-Zukunft anzuwählen. Dabei wird wöchentlich sechsstündig Geographie, vierstündig Biologie und zweistündig PGW unterrichtet. Im Geographieunterricht des Profils ist das Fach Seminar integriert. Neben dem klassischen Unterricht werden hier zahlreiche Exkursionen durchgeführt. Die Inhalte variieren aufgrund des Zentralabiturs (für weitere Informationen siehe das Profilangebot am Gymnasium Ohlstedt).

 

 

Unser Kollegium

Ulf Essen
Sportkoordinator / Geographie, Sport, Geo-Profil

Ulf Essen

     
Elke Lenger
Fachleitung Geographie / Sport, Geographie

Elke Lenger