Botschafterschule für das Europäische Parlament

Das sind wir, die Europabotschafter des Gymnasiums Ohlstedt. Wir beschäftigen uns mit der Europäischen Union und tauschen uns mit Botschaftern anderer Schulen aus. Wir treffen uns regelmäßig und arbeiten an Projekten wie der Planung des Europatages an unserer Schule. Wir sind Europabotschafter vor allem aus dem Grund geworden, da uns Europa, EU und der europäische Enigungsprozess persönlich sehr interessieren, auch möchten wir aber den Schülern die aktuellen Themen und Probleme der Politik näher bringen. Unsere Botschaft lautet: „Wir sind Europa!“, denn wir als EU-Bürger wählen das Europäische Parlament, dessen Entscheidungen unser Leben in Gegenwart und Zukunft mitbestimmen!

Doch was konkret machen eigentlich JuniorbotschafterInnen für das europäische Parlament? Auf dieser Seite informieren wir über unsere erfolgten Aktionen und unsere laufende Arbeit. Viel Spaß!

unser aktuelles Redaktionsthema: Leben und Arbeiten in Europa

Die EU hat unzählige Verordnungen und Richtlinien erlassen, die man vielleicht nicht direkt versteht, obwohl sie uns direkt betreffen. Welche Bedeutung haben z.B. so sperrige Begriffe wie „Personenfreizügigkeit“ oder „Arbeitnehmerfreizügigkeit“ für uns? Wir haben über das Thema „Leben und Arbeiten in Europa“ nachgedacht und möchten folgende Beiträge mit euch teilen:

Melina Nestoris hat einen persönlichen Erfahrungsbericht über ihr Wirtschaftspraktikum in Trento (Italien) gemacht. Diese europäische Erfahrung teilt sie mit drei Mitschülerinnen.

Hannes Helbig und Alexandre Kaul haben sich der Frage gestellt, was eigentlich mit den europäischen Arbeitnehmern in Großbritannien geschieht, wenn der Brexit kommt, und haben Fakten recherchiert und aufbereitet. Stand: Juni 2017; also verfolgt aufmerksam, was die Brexit-Verhandlungen noch ergeben.

Und natürlich interessiert uns eure persönliche Meinung zu dem Thema! Emily Stoebke hat eine Umfrage erstellt, an der ihr auch jetzt noch teilnehmen könnt. Scannt dafür den QR-Code oder klickt auf diesen Link! Eine Auswertung der bisherigen Ergebnisse findet ihr demnächst bei unserem Infopoint (vor dem Büro von Herrn Queißer und Herrn Vogelsang).

Mitwirkung bei Veranstaltungen und Aktionen:

  1. Regionale Botschafterkonferenz am 21. Februar
  2. Europatag – Parlamentssimulationen im 8. Jahrgang
  3. Europatag – Discussion Panel mit US-Generalkonsul Richard Yoneoka
  4. Bericht aus Brüssel -international EPAS Seminar

 

 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen