MINT-Rückblick

MINT-Rückblick

Projekte und Zeitungsartikel aus der Vergangenheit unserer Schule

Auf dieser Seite werden Projekte und Zeitungsartikel von Projekten aus dem MINT-Bereich unserer Schule veröffentlicht, die einen exemplarischen Rückblick vermitteln sollen. Falls Sie als Leser*in noch eigene Aufzeichnungen, Artikel oder Erinnerungen haben, können Sie diese gerne an tim.doliesen@gyohl.hamburg.de schicken. Gute Quellen sind beispielsweise alte Mitteilungsblätter des Elternrates. Dann können diese Beiträge hier in die Übersicht übernommen werden!

Das Fachhaus

Schülerzeichnung von 1981 – Der Blick aus dem Fachhaus auf das H-Gebäude und den Musik-Trakt.

Nachdem das Fachhaus mit allen naturwissenschaftlichen Fachräumen ursprünglich nördlich des Haupthofes geplant war, musste diese Planung nach dem Verlegen aller Hausanschlüsse verworfen werden und es wurde an die heutige Stelle erbaut. Der ursprünglich vorgesehene Platz wurde für die Weitsprunggrube benötigt – nun werden die damals verlegten Hausanschlüsse beim Bau des neuen Oberstufenhauses (2021) wiederverwendet! Das Richtfest des Fachhauses fand am 7. November 1974 statt und im Februar 1975 konnte dort mit dem Fachunterricht in Kunst und den Naturwissenschaften begonnen werden.

7. November 1974, November 1975

Waldarbeitsgemeinschaft

Die “Waldarbeitsgemenschaft” – bestehend aus wechselnden Schülerinnen und Schülern der Mittelstufe – betreut in Absprache mit dem Forstamt das kleine Waldstück Ecke Lottbeker Weg / Wölprie.

Vitrine

Mit finanzieller Unterstützung des Schulvereins wird die noch heute bestehende Vitrine im Obergeschoss des Fachhauses gebaut, in der wechselnde Ausstellungen vor allem aus dem Fachbereich Biologie für die auf den Unterricht wartenden Schülerinnen und Schüler zu sehen sind.

Schülerartikel: Biologie ohne Unterricht (von Emil Tempel)

Quelle: Jubiläumsheft “10 Jahre Gymnasium Ohlstedt aus dem Jahr 1981.

Informationszentrum für das Gebiet Duvenstedter Brook

Das Naturschutzamt nimmt Kontakt mit dem Gymnasium Ohlstedt auf und bittet um Mitarbeit bei der Gestaltung des Informationszentrums für das Gebiet “Duvenstedter Brook”.

Technik-Projekt: Dreiradbau

Projekt “Reise in die Urwelt”

Reise in die Urwelt

Bachpatenschaft”

Hilfe für Tiere im Tierheim Süderstraße

Moderner Informatikraum

Begehbares Sonnensystem auf dem Schulhof

Auch wenn die Hinweistafeln heute nach über 20 Jahren nicht mehr vorhanden sind, so sind die Markierungen der Planetenbahnen noch immer auf dem Schulhof vor der langen Seite des H-Gebäudes zu sehen.

Wettbewerbe im Schuljahr 1994-95

Zeitungsartikel mit den Wettbewerbsbeiträgen aus dem Schuljahr 1994-95: Die Schüler Christian N. und Hendrik W. sind Erfolgreich beim Wettbewerb “Schüler experimentieren” der Jugendsparte von “Jugend forscht” und Johannes G. und Bertram P. erreichen die dritte Runde bei der Mathematik-Olympiade

Physik und Chemie am Gymnasium Ohlstedt


Die Fachleiter der Fächer Physik (A. Seidel) und Chemie (W. Bartels) haben für die Festschrift zum 25-jährigen Schuljubiläum Artikel über Ihre Fächer geschrieben.

Wettbewerbe im Schuljahr 1994-95

Zeitungsartikel mit den Wettbewerbsbeiträgen aus dem Schuljahr 1994-95: Die Schüler Christian N. und Hendrik W. sind Erfolgreich beim Wettbewerb “Schüler experimentieren” der Jugendsparte von “Jugend forscht” und Johannes G. und Bertram P. erreichen die dritte Runde bei der Mathematik-Olympiade

Ruf mal die Kaffeemaschine an

In Zeiten, in denen die Mobiltelefone (noch keine Smartphones, sondern die ersten D-Netz-Handys) auch in der Breite der Gesellschaft ankommen, werden die vorher verbreiteten Pager überflüssig. Drei Schüler vom GO bauen eine Gerät, welches beim Anruf an einen solchen Pager dessen Display ausliest und dann abhängig von der übersendeten Textnachricht verschiedene Geräte ein- und ausschalten kann. Der Zeitungsartikel irrt jedoch in der Aussage, dass das Projekt an die Telekom verkauft wurde.

Erfolgreich bei Jugend forscht

Gleich mit drei Projekten nehmen Bertram P., Lennart P., Felix R., Peer St. und Tim St. in unterschiedlichen Gruppen-Konstellationen beim Landeswettbewerb Jugend Forscht teil und erhalten einen dritten und zwei erste Platzierungen. Damit nehmen vier von Ihnen erstmals in der Geschichte des Gymnasium Ohlstedts auch am Bundeswettbewerb teil.

Probex

Unter der Leitung von Mechthild Doedens startet bei uns der Kurs “PROBEX – vom Probieren zum Experimentieren”, bei dem begabte Viertklässler der umliegenden Grundschulen erste Erfahrungen mit dem chemischen Experimentieren an unserer Schule sammeln können. Dieser Kurs fand anschließend viele Jahre statt und erfreute sich großer Beliebtheit.

Digitale Meßwertaufnahme

Der Schulverein spendet acht netzwerkfähige Computer für den Physikraum 1. Die Computer waren nötig geworden, weil das GO an einem von der Schulbehörde finanziertem Projekt teilgenommen hat: Für die Physik wurden die Cassy-Boxen angeschafft, mit denen es Möglich ist, Messwerte am Computer anzuzeigen uns auswerten zu lassen.

Renovierung der Chemie-Räume

Die Chemie-Räume wurden umfassend renoviert. Nun verfügen Sie über Mittelsäulen mit Wasser- Strom-, und Gas-Anschlüssen. und mehreren Abzügen, von denen einzelne auch von der Sammlung aus zugänglich sind.

Ohlstedt App

Im Jahr 2013 bekommt das Gymnasium Ohlstedt eine eigene App – die Ohlstedt-App. Auf dieser WebApp können die beliebtesten Kategorien der Schul-Homepage schnell und unkompliziert abgerufen werden: Der Vertretungsplan, der Speiseplan und die neuesten Nachrichten. In der zweiten Version war sogar ein schulinterner Chat-Client enthalten, bei dem auch immer ein ChatBot mit Namen Elisa online war. Schon damals konnte man sich mit einer “künstlichen Intelligenz” unterhalten. Parallel hat Herr Doliesen im Informatik-Unterricht mit seinen Schülern an eigenen Chat-Bots gearbeitet, die möglichst lange einen Chat-Teilnehmer in den Glauben lassen sollten, dass es echte Menschen seien. Erst mit dem Relaunch der Homepage und der Einführung von WebUntis verschwand diese Eigenentwicklung und leider sind heute die Quelltexte nicht mehr vorhanden.

Medien & Technik

Zum Schuljahr 2013/14 startet der neue Profilbereich in der Beobachungsstufe. Damit wird auch erstmals das Fach Medien & Technik unterrichtet, welches so beliebt ist, dass es in Klasse 5 seit dem durchgehend in zwei parallelen Kursen angeboten werden musste.

Erfolg bei Schüler experimentieren

Die Sechstklässlerin Jette L. gewinnt beim Wettbewerb “Schüler experimentieren” (Juniorsparte von “Jugend forscht”) den ersten Platz im Regional- und im Landeswettbewerb. Darüber hinaus durfte sie mit ihrer Arbeit den Wettbewerb Jugend forscht auf dem MNU-Bundeskongress vertreten.

Schachmatt der Matheschwäche

Mit unserem WP-Kurs Schach wurde unsere Schule nicht nur Deutsche Schachschule, sondern nachweislich wird damit auch etwas zur Förderung des mathematischen Denkens der teilnehmenden Schüler getan.

GO gewinnt Bildungspreis

Das GO gewann im Dezember 2018 den Wettbewerb “Unseren Schulen” der Claussen-Simon-Stiftung und erhielt 34.000 € für den Aufbau eines MakerLabs.
MakerLab

MINT freundliche Schule

Im September 2018 erhält das GO offiziell das Qualitätssiegel MINT-freundliche Schule für seine hervorragende Arbeit im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik).

MINT-freundliche Schule

Der Film zum MakerLab

Ein Jahr nach dem Gewinn des Wettbewerbs “Unseren Schulen” sind die ersten Ergebnisse des MakerLabs zu sehen. In diesem Film bekommen Sie einen Eindruck davon, wie die ersten drei 3D-Drucker von Schüler*innen zusammengebaut wurden und welches die ersten Projekte mit den MakeyMakeys sind.

Erfolgreich bei der Matheolympiade

In diesem Videobeitrag berichten erfolgreiche Teilnehmer über ihr Engagement bei der Matheolympiade im Jahr 2019…

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen