Nutzungsbedingungen

Nutzungsbeschränkungen

Alle Inhalte/Materialien/Elemente dieser Webseite sind durch Urheberrechtgesetze und andere anwendbare Gesetze jedes Landes sowie Verträge weltweit geschützt. Außer persönlicher, nicht-kommerzieller Verwendung ist es untersagt Materialien (einschließlich, ohne Einschränkung, zu kopieren, zu modifizieren, ganz oder teilweise zu reproduzieren, upzuloaden, zu versenden, zu vertreiben, zu lizenzieren, zu verkaufen und zu publizieren) ohne vorheriger schriftlicher Genehmigung des Gymnasium Ohlstedt zu verwenden.

Jede Software, die über diese Webseite zur Verfügung gestellt wird („Computersoftware“), ist urheberrechtlich geschützte Arbeit der jeweiligen Eigentümer und wird durch Urheberrechtgesetze und andere anwendbare Gesetze jedes Landes sowie Verträge weltweit geschützt. Die Verwendung der Computersoftware ist Gegenstand der Vertragsvereinbarung der Endbenutzerlizenzvereinbarung zwischen den Eigentümern der Computersoftware und dem Endbenutzer.

Produktnamen und/oder Unternehmensnamen, die auf dieser Webseite verwendet werden, können als Warenzeichen und/oder Handelsnamen im Sinne des Markenrechtes geschützt sein.

Untersagtes Verhalten

Es ist untersagt diese Web-Site zu nutzen, um gegen geltendes deutsches, europäisches oder internationales Recht zu verstoßen. Dies beinhaltet explizit das Persönlichkeitsrecht und das Urheberrecht. Private Informationen Dritter dürfen nicht ohne deren Zustimmung upgeloaded oder verteilt werden. Es ist untersagt, solche Daten upzuloaden, die virenbefallenen sind oder die Funktionsfähigkeit anderer Computer beeinträchtigen. Es sind solche Handlungen zu unterlassen, die das Gymnasium Ohlstedt als unpassend erachtet.

Links zu externen Sites

Web-Sites Dritter (anderer als Gymnasium-Ohlstedt-Sites), die verknüpft mit dieser Webseite sind (verlinkte Sites), werden eigenständig betrieben und gepflegt und stehen nicht unter der Kontrolle und/oder Aufsicht des Gymnasium Ohlstedt. Das Nutzen der gelinkten Sites beruht auf den Bedingungen der Herausgeber dieser gelinkten Sites. Das Gymnasium Ohlstedt ist nicht haftbar für jeglichen Verlust oder jegliche Beschädigung durch den Zugriff auf gelinkte Inhalte. Somit ist der Zugriff auf gelinkte Sites auf eigene Gefahr!

Inhalte, die sich unter GymOhl-Online auf gelinkte Sites beziehen, sind nicht als Empfehlung und/oder Billigung des Gymnasium Ohlstedt zu interpretieren. Dies gilt auch für Produkte und/oder Dienstleistungen, die durch eine gelinkte Site angeboten und/oder bereitgestellt werden.

Vorschläge und Angebote

Wenn Informationen welche eigene Ideen, Reprovorlagen, Vorschläge oder andere Arbeiten enthalten („Idee“) an uns gesendet werden, dann sehen wir diese unter der Voraussetzung, dass den folgenden Bedingungen zugestimmt wurde, an:

  1. Das Gymnasium Ohlstedt ist nicht verpflichtet, die Idee als vertraulich zu behandeln.
  2. Das Gymnasium Ohlstedt ist nicht verpflichtet, die Idee zu studieren, auszuwerten oder zu übernehmen.
  3. Wenn das Gymnasium Ohlstedt irgendeine Idee identisch oder ähnlich (ganz oder teilweise) übernehmen sollte, hat es keine Verpflichtungen und hat deshalb keine Entschädigung zu zahlen.

Verzicht auf Garantie

Soweit gesetzlich zulässig, gibt das Gymnasium Ohlstedt keine Darstellung und Zusicherung, weder ausdrücklich noch impliziert, gesetzlich oder anderweitig, inklusive Zusicherungen oder Darstellungen in bezug auf die Genauigkeit, Zuverlässigkeit, Vollständigkeit, besondere Eignung, keine Verstöße gegen Rechte Dritter und/oder Sicherheit der Inhalte von GymOhl-Online und jegliche Darstellungen und Zusicherungen, die sich darauf beziehen, sind ausdrücklich abgestritten.

Das Gymnasium Ohlstedt haftet nicht für Verlust oder Schäden, die durch Nutzung von oder Zugriff auf GymOhl-Online bzw. menschliches Versagen entsteht.

Das Gymnasium Ohlstedt kann jederzeit und ohne Vorankündigung den Inhalt von GymOhl-Online ändern oder kann die angebotenen Dienstleistungen, die unter oder durch GymOhl-Online angeboten werden, vorübergehend oder auf Dauer einstellen. Das Gymnasium Ohlstedt haftet nicht für Schäden, die durch Änderung der Inhalte oder menschliches Versagen entstehen können.

Allgemeines

Das Gymnasium Ohlstedt behält sich das Recht vor, die uns übermittelten Texte, Informationen und sonstige Daten zu Archivierungszwecken zu speichern und gegebenenfalls für statistische und sonstige Zwecke auszuwerten. Sie räumen hiermit dem Gymnasium Ohlstedtr die dafür erforderlichen Nutzungsrechte ein.

Das Gymnasium Ohlstedt behält sich das Recht vor, den Nutzern von GymOhl-Online Chats, Gästebücher, Foren und/oder Message Boards (Community) verfügbar zu machen. Allerdings distanziert sich das Gymnasium Ohlstedt ausdrücklich von allen Inhalten. Alle Beiträge geben lediglich die Meinung der Autoren wieder. Kürzungen und orthografische Angleichungen sind vorbehalten. Die Verantwortlichkeit für den jeweiligen Beitrag liegt beim Autor. Die Löschung eines Foren-Beitrages kann nicht beantragt werden, soweit es sich nicht um strafbare Inhalte handelt. Das Gymnasium Ohlstedt behält sich jederzeit das Recht vor, Foren-Beiträge ohne Begründung nicht freizuschalten oder zu löschen! Es sind die individuellen Gesetzgebungen der einzelnen Staaten beim Zugriff auf diese Services zu beachten.

Das Gymnasium Ohlstedt widerspricht hiermit ausdrücklich der Nutzung personenbezogener Daten (einschließlich aller E-Mail-Adressen der Schule) für Zwecke der Werbung oder der Markt- und Meinungsforschung nach § 28 Abs. 3 BDSG.

Anwendbare Gesetze und Zuständigkeit

Es gilt in Zusammenhang mit der Nutzung von GymOhl-Online ausschließlich innerstaatliches deutsches und europäisches Recht. Gerichtsstand ist Hamburg, sofern eine solche Vereinbarung wirksam getroffen werden kann.

Für die Benutzung von GymOhl-Online und den dort angebotenen Diensten gelten ausschließlich diese Bedingungen. Andere Bedingungen werden nicht Vertragsinhalt, auch wenn diesen nicht ausdrücklich widersprochen wird.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Die unwirksame oder undurchführbare Bestimmung ist durch eine Regelung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Gehalt der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung möglichst nahe kommt.

Alles zum Datenschutz erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen