Beitrag

,

Mathe-Olympiade: Ohlstedter im Landesfinale

Mathematik gilt ja nicht gerade als einfaches Schulfach und die Mathe-Olympiade ist gewiss kein Wettbewerb, bei dem einem die Preise einfach so entgegenpurzeln. Wer hier weiterkommen will, der muss schon richtig gut mit Zahlen umgehen können. Zwei Schüler aus der Unterstufe haben das geschafft: Frederik Stork aus der 5b und Armin Weidtler aus der 6c stehen im Landesfinale der Mathe-Olympiade, das am Sonnabend (!), den 27. Februar 2016 am Christianeum ausgetragen wird. Die beiden Talente haben damit bereits erfolgreich die ersten beiden Runden (Hausaufgaben- und Klausurenrunde) bestanden.
Für das Finale drücken wir ihnen ganz fest die Daumen!

Iris Hübener
(Wettbewerbskoordinatorin)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen