Schulgolf

Golf am Gymnasium Ohlstedt – Die Geschichte

Im Schuljahr 2019/2020 fanden am Gymnasium Ohlstedt die beiden letzten Golfkurse statt: im Wahlpflichtbereich der Mittelstufe und die Golf AG.

Dabei hat alles vor jetzt 25 Jahren begonnen. Anfangs Golf AGs, später auch Grundkurse in der Oberstufe (auch mit Abiturprüfungen) und Golfunterricht im Wahlpflichtbereich.

Nach Gesprächen von Lehrer Franz Reisgis vom Gymnasium Ohlstedt (seit 1981 an der Schule tätig) mit der damaligen Jugendwartin des Golf & Country Club Hamburg-Treudelberg e.V. Frau Dabelstein organisierte der Golfclub 1995 die erste Golf AG für junge Schüler im Alter von 11 bis 14 Jahren der umliegenden Gymnasien (Hamburger Abendblatt vom 21.03.1995; Treudelberg Score 4/95; Alstertal Magazin April 1995).  Die „AG-Ära“ endete für unsere Schule nach über 10 Jahren, da für die Durchführung der Golf AG kein zweiter Lehrer der Schule gefunden werden konnte, um den Kurs zu betreuen. Herr Reisgis war nämlich voll beschäftigt mit der Durchführung des Grundkurses Golf (s.u.).

2002 folgte dann der nächste Schritt. Der erste ‚Grundkurs Golf‘ (erstmalig in Deutschland) in der gymnasialen Oberstufe mit Lehrer Franz Reisgis fand in Treudelberg mit den Golflehrern Garry Hilson und Mel Johnson statt (Treudelberger Score Nr. 4/2002). Angestoßen hat die Durchführung der Schüler Bojan D., der Herrn Reisgis fragte, ob er einen Golf Grundkurs durchführen könne. Die Schulleitung sagte sofort ihre Unterstützung zu. Nach Rücksprache mit dem damaligen Schulaufsichtsbeamten stand der Durchführung dann nichts mehr im Weg.

Links unser Haupttrainer Pro Mel Johnson  – übrigens auch ein begnadeter Maler.
Hintere Reihe Dritter von rechts Herr Reisgis.

2005 führten wir dann die erste Abiturprüfung in der Sportart Golf durch (siehe Bild unten). Inhalte waren technische Prüfungen, das Spielen von 3 Bahnen sowie immer wieder reflexive Anteile. Insgesamt sehr anspruchsvoll. Danach fanden in den nächsten Jahren noch mehrere Abiturprüfungen statt.

2008 folgte dann unsere dritte Teilnahme am Wettbewerb ‚Jugend trainiert für Olympia‘. Auf der Anlage des Hamburger Golfclubs Falkenstein belegten wir den zweiten Platz. Da die siegreiche Mannschaft des Gymnasiums Oberalster aber keinen Lehrer für die Begleitung zum Bundesfinale nach Berlin fand, durften wir deren Part einnehmen. Dort erreichten wir einen 9. Platz (mit Linus Ue., Torben Sch., Philip H. und Victor T.).

2009 wurden wir Hamburger Meister, fuhren wieder nach Berlin und wurden dort sensationell Deutscher Vizemeister! Teilnehmer waren Linus Ue, (Kapitän), Philipp G., Kai T., Nicholas N. und Viktor T.(siehe Bild unten).

2010 wieder Hamburger Meister – in Berlin beim Finale erreichten wir den 8. Platz (mit Tim E., Philip H., Viktor T. und Hendrik Sch.).

Als in Treudelberg die neue Betreibergesesellschaft ‚Golf in Balance‘ den Golfbereich 2014 übernahm, endete unsere Grundkursära dort.

Seit 2011 bot das Gymnasium Ohlstedt in jedem Schuljahr Golf im Wahlpflichtbereich in Zusammenarbeit mit dem Golfclub Hamburg-Walddörfer an. Einmal die Woche hatten die Schüler zwei Stunden Golfunterricht.

Seit 2019 konnten wir dort auch parallel eine Golf AG stattfinden lassen.

Die Zusammenarbeit mit dem Klub endete 2020.

Ab dem Schuljahr 2020/21 hatte der Golfclub Hamburg-Ahrensburg seine Bereitschaft erklärt, die AG zu übernehmen, aber leider hatten wir nicht genügend Anmeldungen.

Abschließend noch eine kleine Bildersammlung.

Oktober 2020

Franz Reisgis

Mehr

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen