Archiv vom 11 Apr,2021

Sie sehen das Archiv sortiert nach Datum.

50-jähriges Schuljubiläum – Wir feiern!

Vor 50 Jahren startete der Schulbetrieb des Gymnasiums Ohlstedt. Grund zum Feiern!

Angesichts der derzeitigen Situation haben wir uns entschieden, die Jubiläumsfeier mit großem Ehemaligentreffen auf 2022 (geplanter Termin: Sa, 03.09.2022) zu verschieben. Trotzdem soll es in diesem Jahr schon losgehen. Die Festschrift zum 50-Jährigen soll noch 2021 erscheinen. Damit das klappt, brauchen wir Eure Mithilfe, nämlich Material aus Eurer Schulzeit, Beiträge für die Festschrift und tatkräftige Unterstützung bei der Erstellung.

Hier findet Ihr die Einladung mit näheren Informationen.

Bitte meldet Euch, wenn Ihr beitragen oder auf die Liste der Interessenten für die Feierlichkeiten aufgenommen werden wollt. Hier geht’s zum Kontaktformular.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Mehr
,

Datenschutzerklärung Schuljubiläum

Hinweise zur Datenverarbeitung

In Ergänzung zur allgemeinen Datenschutzerklärung weisen wir für sämtlichen Informationsaustausch anlässlich des 50-jährigen Schuljubiläums des Gymnasiums Ohlstedt gelten auf Folgendes hin:

A. Verarbeitung personenbezogener Daten

Zum Zwecke des Informationsaustauschs anlässlich des 50-jährigen Schuljubiläums erheben wir folgende Informationen:

• Anrede, Vorname, Nachname, ggf. Geburtsname

• eine gültige E-Mail-Adresse

• Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)

• Abiturjahrgang

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zu den genannten Zwecken für den angemessenen Informationsaustausch erforderlich. Die für diesen Anlass von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf des Schuljubiläums gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass Sie in eine darüberhinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

B. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte findet nur statt, soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO für den Informationsaustausch anlässlich des 50-jährigen Schuljubiläums erforderlich ist.

C. Betroffenenrechte

Sie haben nach der DSGVO die folgenden Betroffenenrechte.

1. Auskunft (Art. 15 DSGVO)

Sie können Auskunft über die Verarbeitung Sie betreffende personenbezogener Daten verlangen, insbesondere über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, falls möglich die geplante Speicherdauer, das Bestehen des Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen hierzu.

2. Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

Sie können unverzüglich die Berichtigung unrichtiger und Vervollständigung unvollständig bei uns gespeicherter personenbezogener Daten verlangen.

3. Löschung (Art. 17 DSGVO)

Sie können verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, soweit eine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung nicht (mehr) vorliegt. Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

4. Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn (a) die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, (b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie deren Löschung ablehnen, (c) wir die Daten nicht länger benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder (d) Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben.

5. Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Daten an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

6. Widerruf einer Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)

Sie haben das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

7. Beschwerderecht (Art. 77 DSGVO)

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

D. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an gymnasium-ohlstedt@bsb.hamburg.de.

Mehr

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen